Wir zählen das verzwitschern

NUMMER 25
QUELLE

Die Energiewende zum Erfolg führen?


Der weitere Ausbau der Erneuerbaren Energien erfolgt in einem gesetzlich festgelegten Ausbaukorridor: 40 bis 45 Prozent im Jahre 2025, 55 bis 60 Prozent im Jahr 2035.

NUMMER 25
QUELLE

Die Energiewende unnötig ausbremsen!


Mit diesem eng begrenzten Ausbaukorridor führt die große Koalition die Energiewende nicht zum Erfolg, sondern bremst sie unnötig aus.

TEILE das Gezwitscher und hilf mit

NUMMER 24
QUELLE

Die Koalitionsgespräche aus Sicht der Industrie


Die Vereinbarungen zur Energiewende bringen nur leichte Verbesserungen am status quo, sind aber weit von einer echten Reform entfernt.

NUMMER 24
QUELLE

Die Koalitionsgespräche aus Sicht von Greenpeace Energy


Die Umsetzung der Vorschläge, die jetzt auf dem Tisch liegen, macht die Stromversorgung keineswegs billiger. Aber durch das Ausbremsen der Energiewende bleibt die Stromversorgung schmutziger als nötig. Und das kommt nicht nur die Umwelt, sondern auch die Verbraucher teuer zu stehen.

TEILE das Gezwitscher und hilf mit

NUMMER 23
QUELLE

Atomkraft lohnt sich nicht


Fakt ist, dass Kernkraftwerke durch die Kernbrennstoffsteuer momentan ganz überwiegend Geld für die Staatskasse verdienen.

NUMMER 23
QUELLE

Konventionelle Kraftwerke erzielen Gewinne durch Energiewende


Kein falsches Mitleid. Fossile und atomare Kraftwerke profitieren zum Teil massiv von der Förderung der Erneuerbarer. Allein 2012 konnten konventionelle Kraftwerke ihre Gewinne dank Regelungen des EEG um 775,4 Millionen Euro erhöhen.

TEILE das Gezwitscher und hilf mit

Die Kosten der Energiewende

train-icon

Die Kosten der Energiewende

Der Ausbau der Erneuerbaren spart. Im Vergleich zur fossil-atomaren Stromerzeugung sind es 54 Milliarden Euro bis 2030 und 522 Milliarden bis 2050. Unsere Studie zeigt: Die Energiewende ist nicht nur ökologisch richtig, sondern auch wirtschaftlich vernünftig.

 

 

widget-more-link

Altmaiers Billionen-Lüge

wisq-icon

Altmaiers Billionen-Lüge

Der Bundesumweltminister schätzt die Kosten der Energiewende auf mehr als eine Billion Euro. Greenpeace Energy hat eine Gegenrechnung aufgestellt und die Zahlenspiele des Ministers als aufgebläht entlarvt.

 

widget-more-link

Der Strommarkt der Zukunft

train-icon

Der Strommarkt der Zukunft

In wenigen Jahren liefern die erneuerbaren Energien mehr als die Hälfte unseres Stroms. Die Strommärkte der Zukunft müssen deshalb radikal umgestaltet und die Erneuerbaren in den Mittelpunkt des Stromsystems gestellt werden.

 

 
 
widget-more-link

Das kosten Atom und Kohle

train-icon

Das kosten Atom und Kohle

Konventionelle Energien wie Kohle und Atom verursachen deutlich mehr Kosten, als auf der Stromrechnung ausgewiesen werden. Verbraucher zahlen diese versteckten Kosten über Abgaben und Steuern.

 
 
 
 
widget-more-link